Biophysik-Praktikum (für Studenten der Physik)

Teilnehmer Studenten im Master-Studiengang Physik
Ort Gebäude 16 - Raum 202
Zeit Dienstags 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Wolfgang Jantoß (Tel. 67-51681)

Es ist beabsichtigt, folgende Versuche durchzuführen:

Strukturbildung in der Belousov-Zhabotinsky-Reaktion

Betreuung:

Dr. W. Jantoß, IEP

Ziel des Versuchs:
Die Fähigkeit von Nichtgleichgewichtssystemen zur räumlich-zeitlichen Musterbildung wird mit Hilfe eines chemischen Systems gezeigt, der Belousov-Zhabotinsky (BZ)-Reaktion. Es werden die allgemeinen Prinzipien von Selbstorganisation vermittelt und die Bedeutung der autokatalytischen Spezies für die Propagation von Reaktions-Diffusionswellen anhand einfacher Experimente erarbeitet.
Versuchsanleitung (pdf):
Versuchsanleitung

Kontrolle glykolytischer Oszillationen

Betreuung:
Dr. W. Jantoß, IEP
Ziel des Versuchs:
Es soll die nichtlineare Dynamik von komplexen Stoffwechselwegen anhand des glykolytischen Zuckerabbaus in einem Hefeextrakt vermittelt werden. Hierzu werden grundlegende Techniken der Analyse und Auswertung nichtlinearer Stoffwechselvorgänge vorgestellt. Die Bedeutung von autokatalytischen Reaktionen für die Regulation von Oszillationen wird durch externe Manipulation der Aktivator/Inhibitor Konzentrationen erarbeitet.
Versuchsanleitung (pdf):
Versuchsanleitung

Bestimmung der Enzymkinetik durch Absorptionsmessungen

Betreuung:
Dr. W. Jantoß, IEP
Ziel des Versuchs:
Der Versuch gibt eine Einführung in die grundlegenden Prozesse und Parameter der Enzymkinetik und deren experimenteller Untersuchung.
Versuchsanleitung (pdf):
Versuchsanleitung

 

Elektrochemische Bestimmung der Aktivitätskoeffizienten von Ionen in Lösung

Betreuung:
Dr. W. Jantoß, IEP
Ziel des Versuchs:
Der Versuch gibt eine Einführung in die grundlegenden Verfahren zur experimentellen Bestimmung von Aktivitätskoeffizenten und effektiven Ionenradien in Lösungen mit Hilfe elektrochemischer Sonden.
Versuchsanleitung (pdf):
 Versuchsanleitung

 

Fluorimetrische Bestimmung des Membranpotentials an Vesikeln

Betreuung:
Dr. W. Jantoß, IEP
Ziel des Versuchs:
Die Bedeutung von chemischen Ionengradienten und selektivem Membrantransport für die Erzeugung von elektrischen Potentialdifferenzen über biologischen Membranen wird anhand einfacher Modellsysteme verdeutlicht.
Versuchsanleitung (pdf):
 Versuchsanleitung

Physik der intrazellulären Selbstorganisation

Betreuung:
Dr. W. Jantoß, IEP
Ziel des Versuchs:
Anhand der experimentellen Charakterisierung des amöboiden Schleimpilzes Physarum polycephalum sollen Rückschlüsse auf die interne Organisation der Zelle gezogen werden.
Bei diesem Versuch wird mit einfachem Bilderfassunssystem und Bildauswertung (z.Bsp. ImageJ) gearbeitet.
Versuchsanleitung (pdf):
  Versuchsanleitung

Motilität einzelliger Algen

Betreuung:
Dr. W. Jantoß, IEP
Ziel des Versuchs:
Bei diesem Versuch werden einige Grundlagen der Mikrobiologie vermittelt. Hierzu wird mit einer Kultur einer Mikroalge gearbeitet, wobei die Zellen mikroskopisch untersucht werden.
-Erlernen des sterilen Arbeitens
-Statistisches Auswerten mit dem Programm MatLab
Versuchsanleitung (pdf):
  Versuchsanleitung

Letzte Änderung: 03.04.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Katja Guttmann
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: